Kräußling & Jenet GmbH
-Blitzschutztechnik-
Feldstr. 2
66822 Lebach

Tel. 06888- 369
Fax. 06888- 5530
info(at)gewitterschutz.de



Prüfinhalte



Messkoffer

Die Prüfung umfasst

  • die Kontrolle der technischen Unterlagen
  • das Besichtigen
  • und das Messen.

Die technischen Unterlagen sind auf Vollständigkeit und

Übereinstimmung mit den Normen zu prüfen.

Prüfungsintervalle von Blitzschutzsystemen

Schutzklasse 
Intervall zwischen den vollständigen Prüfungen 
Intervall zwischen den Sichtprüfungen 
2 Jahre 
1 Jahr 
II 
4 Jahre 
2 Jahre 
III u. IV 
6 Jahre 
3 Jahre 

Messung und Sichtprüfung

Messen

Durch Messen sind die Durchgängigkeit der Verbindungen und der Zustand er Erdungsanlage zu prüfen.

Die Messergebnisse müssen mit den Ergebnissen aus früheren Messungen erglichen werden. Ergibt sich eine wesentliche Abweichung von den früheren Messwerten, so sind zusätzliche Untersuchungen durchzuführen.

Zustand der Erdungsanlage

Der Übergangswiderstand zur Erdungsanlage an allen Messstellen ist zur Feststellung der Durchgängigkeit der Leitungen und Verbindungen zu messen Richtwert < 1 Ohm.