Kräußling & Jenet GmbH
-Blitzschutztechnik-
Feldstr. 2
66822 Lebach

Tel. 06888- 369
Fax. 06888- 5530
info(at)gewitterschutz.de



Risikoabschätzung als Entscheidungshilfe

Der erste Schritt bei der Planung jedes Sicherheitssystems muss die RISIKOABSCHÄTZUNG sein.Ein sinnvolles Verhältnis zwischen SCHUTZ und KOSTEN sollte erreicht werden.

Die DIN V ENV 61024-1 schreibt eine Risikoabschätzung für den Blitzschutz baulicher Anlagen durch die Bestimmung einer Schutzklasse vor.
Die Schutzklasse entscheidet maßgeblich über

  • die Effektivität
  • den Aufwand
  • die Kosten

des geplanten Blitzschutzsystems.

Die folgenden Planungsgrundlagen werden durch die Schutzklasse festgelegt

Typische Abstände der Ableitungen nach Blitzschutzklasse

Blitz-Schutzklasse 
Typische Abstände in Meter 
10 
II 
10 
III 
15 
IV 
20